Warning: Constant SCRIPT_DEBUG already defined in /home/clients/0a17f050bee374a0bf32e48ea9ab9e2e/web/wp-config.php on line 87
Oman Rundreise 15 Tage - Online Reisebüro webook.ch

Oman Rundreise 15 Tage

1. Tag: Dubai

Für eine entspannte Einreise in Dubai empfehlen wir Ihnen bereits im Voraus den Family Marhaba Service und einen Transfer vom Flughafen ins Hotel zu buchen. Sie werden vom Marhaba Service direkt am Gate abgeholt und über die Passkontrolle begleitet, ohne langes Anstehen, und zu Ihrem persönlichen Fahrer begleitet. Die Auswahl an Hotels in Dubai ist riesig – sei es direkt am beliebten Jumeirah Strand, am geschäftigen The Walk oder im alten Stadtteil Deira. Wir wollten uns nicht auf ein Hotel für diese Reise festlegen, sondern zusammen mit Ihnen das für Sie richtige auswählen.

2. Tag: Dubai

Gehen Sie auf Erkundung durch Dubai. Futuristische und prachtvolle Megabauten prägen das Stadtbild des modernen Dubai. Spektakuläre Bauten wie der 828 Meter hohe Burj Khalifa, die Dubai Mall oder die Luxushotels Burj al Arab und Atlantis sind Aushängeschilder von Dubai. Sie möchten eines der grössten und atemberaubendsten Aquarien der Welt entdecken? Der 48 Meter lange Glastunnel führt Sie mitten durchs Aquarium und Sie können Tigerhaie und Mantarochen über sich hinweggleiten sehen.

3. Tag: Dubai – Oase Hatta (ca. 135 km)

Den Mietwagen übernehmen Sie direkt in Ihrem Hotel in Dubai. Anschliessend beginnt das Abenteuer Orient mit einer Fahrt in die kleine Oasenstadt Hatta. Der Ort ist nicht wirklich gross und liegt unweit der Grenze zum Oman. Durch das umliegende Hadjar Gebirge und die für die Region eher grüne Landschaft, fühlt man sich in ein anderes Land versetzt. Auch das Klima ist hier ganz anders, die Luft frischer und keine Aussicht mehr auf Wolkenkratzer. Das Dorf liegt an einem Stausee, auf welchem man Boote mieten kann.

4. Tag, Oase Hatta – Jebel Akdhar (ca. 440 km)

Die heutige Reisetappe ist etwas länger und wir empfehlen einen frühzeitigen Aufbruch. Sie verlassen nun die Vereinigten Arabischen Emirate und passieren die Grenze zu Oman. Zum Schluss führt die Strasse zum 2‘800 Meter hohen Jebel Akhdar, dem „grünen Berg“, welcher in einer ursprünglichen und unberührten Gebirgslandschaft liegt. Die Aussicht über die Schlucht ist einfach grandios.

     

5. Tag: Ausflug nach Nizwa (ca. 120 km)

Von der Einsamkeit der Gebirgslandschaft geht es heute ins lebhafte Nizwa. Nizwa gilt als eine der schönsten Städte des Omans und ist wirtschaftliches Zentrum der Region. Schon von weitem erhebt sich die blau-goldene Kuppel der Quaboos-Moschee über die Stadt. Besuchen Sie den lokalen Markt, der von duftenden Gewürzen über Silberschmuck auch eine grosse Auswahl an Haushaltswaren anbietet. Sollten Sie an einem Freitag in Nizwa sein, besuchen Sie auch den traditionellen Viehmarkt. Empfehlenswert ist auch der Besuch des restaurierten Forts, von wo Sie einen herrlichen Blick über die Oasenstadt haben.

6. Tag: Jebel Akhdar – Wahiba Sands (ca. 200 km)

Das Wüstenabenteuer kann beginnen! Je nach gebuchtem Camp fahren Sie direkt in die Wüste oder werden von einem Begleitfahrzeug abgeholt. Die Fahrt zum Camp ist ein Erlebnis für sich: Mächtige Sanddünen und Kamelherden bestimmen das Landschaftsbild. Zum Sonnenuntergang wirkt die Wüste gigantisch: Die Farben der Dünen wechseln von Minute zu Minute. Ist der Sand jetzt goldgelb, braun oder doch eher rötlich? Ein beeindruckendes Schauspiel.

7. Tag: Wahiba Sands – Ras Al Jinz (ca. 190 km)

Heute Morgen verlassen Sie die Wüste. Machen Sie unbedingt einen Abstecher ins malerische Wadi Bani Khalid mit seinen türkisblauen Naturpools. Das Tagesziel ist das Ras Al Jinz Turtle Reserve. Der paradiesische und kaum besuchte Schildkröten-Strand wird von bis zu 20 Meter hohen Klippen gesäumt und kann gegen eine Gebühr besucht werden. Ab 17:00 Uhr herrscht Nachtruhe für die Schildkröten. Nach dem Abendessen unternehmen Sie eine Wanderung zum Schildkrötenstrand. Von April bis Oktober können die Meeresschildkröten mit viel Glück beim Nestbau oder der Eiablage beobachtet werden. Bis zu 100‘000 Schildkröten kommen jährlich an den Küsten des Omans an Land, um hier ihre Eier abzulegen. Ansonsten verbringen sie ihr ganzes langes Leben schwimmend im Meer.

8. Tag: Ras Al Jinz – Muskat (ca. 250 km)

Über die gut ausgebaute und spektakuläre Küstenstrasse führt die Reise nach Muskat, der Hauptstadt des Landes. Machen Sie unbedingt einen Halt in der Hafenstadt Sur und spazieren Sie über die Hafenpromenade, die sich vom Stadtkern bis zum schneeweissen Leuchtturm erstreckt. Ankunft in ihrem Hotel in Muskat am späteren Nachmittag. Den Mietwagen geben Sie bequem direkt im Hotel ab.

9. – 14. Tag: Muskat

Strände gibt es im Oman im wahrsten Sinne des Wortes wie Sand am Meer. Die gesamte Küste des Landes besteht aus herrlichen Sandstränden. Für entspannte Tage am Strand mit der Familie empfehlen wir ein Hotel des Shangri-La Barr al Jissah Resort. Das Resort liegt ca. 30 Minuten ausserhalb von Muskat an einer herrlichen Badebucht. Wer näher bei Muskat sein möchte, sollte sich das Kempinski, das Al Bustan oder das Grand Hyatt anschauen. Wir wollten uns nicht auf ein Hotel für diese Reise festlegen, sondern zusammen mit Ihnen das für Sie richtige auswählen. Die Hafenstadt Muskat liegt am Golf von Oman und ist von Bergen und Wüste umgeben. Die Geschichte der Hauptstadt reicht bis in die Antike zurück. Neben den beiden portugiesischen Festungen Al Jalali und Mirana, die aus dem 16. Jahrhundert stammen, hat die Stadt auch moderne Einkaufszentren und Hochhäuser. Nehmen Sie sich während Ihres Aufenthaltes Zeit für einen Bummel durch Muskat und besuchen die Sultan Qaboos Moschee.

webook.ch - Reisen aus Leidenschaft Travelagent Webook

webook.ch - Reisen aus Leidenschaft

Wir kümmern uns um Ihre Reise. Ganz persönlich. webook.ch ist ein unabhängiges Online-Reisebüro. Wir beraten Sie persönlich vor, während und nach der Reise. Wer wir sind, sehen Sie auf unserer Team-Seite. webook.ch GmbH ist Mitglied der TPA Association, über die Ihre Kundengelder bei Pauschalreisen abgesichert sind.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner